"Astrid Lindgren" Schule Stralsund

Schule mit dem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

„Austausch macht Schule“


Unsere Schule hatte vom 17.-18.5. 2022 Besuch aus unserer Partnerstadt Stargard.
Uns besuchten fünf Lehrerkolleginnen der Schule Podstawowa Specjalna im. Juliana
Tuwima.


Am Dienstag morgen wurden sie zunächst ganz herzlich mit einem „serdecznie witamy“
und „dzien ́ dobry“ durch unsere Schulleitung empfangen. Danach ging es in verschiedene Klassen, um dort unsere Form des Unterrichtes kennenzulernen. Unsere Gäste waren unter anderem ganz angetan von der Arbeit mit der digitalen Tafel. Nach einem leckeren Mittagessen besuchten wir anschließend die Nikolai-Kirche am Alten Markt in Stralsund. Uns erwartete eine lehrreiche und interessante Führung durch das Gotteshaus von Herrn Dr. phil. Kunkel. Bei einem anschließenden Kaffeetrinken im Modecafe tauschten wir uns angeregt über das Erlebte aus. Nach einem Spaziergang und einer Shopping-Tour durch die Altstadt kehrten wir dann zu einem Abendessen beim Italiener ein. Am Mittwoch besuchten wir gemeinsam die Stralsunder Werkstätten und lernten bei einer Führung durch alle  Arbeitsgruppen die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten für unsere Schüler kennen. Die Resonanz war bei unseren polnischen Gästen sehr groß, da bei uns jeder Schüler die Möglichkeit hat, einen Arbeitsplatz in den Stralsunder Werkstätten zu bekommen. Zum Abschluss unseres Treffens nahmen wir ein schmackhaftes Mittagessen beim Außenarbeitsplatz des Bistro Delikater ein. Dabei konnte unser Besuch im Bereich Service und Küche den Beschäftigten über die Schulter schauen. Wir sagen „Auf Wiedersehen“ bis September 2022 oder besser gesagt: „Do widzenia!“ und „Wielkie dzieki, Lucyna“ - „Vielen Dank, Lucyna“ - für die tolle Übersetzertätigkeit. 





„Stunden der Begegnung“

 

Am 14.06.2022 hieß es in der „Astrid Lindgren Schule“ Stralsund – „herzlich willkommen – zu den Stunden der Begegnung“.

Nachdem um 10:00 Uhr die geladenen Gäste mit selbstgebastelten Blumen empfangen wurden, begrüßte die Schulleiterin Frau Schlak alle Anwesenden im Festraum der Schule. Anschließend wurde ein kleines Programm aufgeführt, bei dem die Schüler ihre Talente zeigen konnten. Ab 10:20 Uhr fand in verschiedenen Klassen und Fachräumen „Schnupperunterricht“ statt. Neben Werken, Keramik, Snoezelen, Unterricht mit Tablets und PC´s sowie mit der interaktiven Tafel konnte man eine kurze Aktivitätsphase der Rolli-Sport Gruppe kennenlernen. Für das leibliche Wohl sorgte das leckere Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee, als auch eine Kleinigkeit vom Grill. Großes Staunen bei unseren Gästen gab es beim Verkauf von Handarbeiten unserer Schüler aus Keramik, Holz und Filz. Der Erlös kam dem Förderverein zu Gute. Die Führung durch das Schulgebäude wurde unter anderem von Schülern übernommen, welche mit viel Pflichtbewusstsein, Spaß und Freude diese Aufgabe meisterten. Ein weiteres Highlight war die Trommelaufführung einiger Schüler. Gespannt hörten die Zuschauer dem Rhythmus und Klängen der Trommeln zu. Gegen 12:30 Uhr ging dann ein angenehmer und informativer Vormittag zu Ende. 


Sommerferien - 04.07 bis 12.08